Abo-stadt.de - Abo

 Sonntag, 19. Mai 2024 | 18:37 Uhr
Zeitschriften & Zeitungen im Abo

Folgen Sie uns auf Follow abostadt on Twitter

Video on demand (VoD) - Filme streamen über das Internet, wo und wann man möchte mit allen internetfähigen Geräten


maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek
Aktuelle Angebote der Video on Demand Anbieter

Was versteht man unter Video on Demand?
Video on Demand bedeutet ins deutsche übersetzt soviel wie "Video auf Abruf". Man sieht die Filme wo und wann man möchte. Das funktioniert am besten mit einem schnellen Internetzugang über DSL oder Kabel. Das Ansehen der Filme erfolgt über fast alle internetfähigen Endgeräte, dazu zählen z.B. internetfähiger TV (SmartTV), Tablet, Mac, Notebook oder das Smartphone. Manche Video on Demand Anbieter ermöglichen das komplette Downloaden eines Films, der anschließend auf DVD gebrannt werden kann.

Wie bezahle ich?
Beim Einzelabruf zahlt man für jeden ausgewählten Film einen Preis zwischen ca. 49 Cent und 5,99€. In der Regel zahlt sich auch ein Filmabo oder eine Flatrate aus, denn mit ihm hat man unbegrenzten Zugriff auf ein umfangreiches Filmangebot von vielen tausend Filmen oder Serien.

Wie lange steht mir ein Film zur Verfügung?
Beim Einzelkauf steht der Film dem Kunden für einen Zeitraum von 48 Stunden zur Verfügung. Während dieser Zeit kann man den Film so oft ansehen, wie man möchte. Die zweite Möglichkeit ist das Filmabo, dann haben Sie während der Laufzeit unbegrenzten Zugriff auf alle Filme und Serien und können diese so oft ansehen, wie Sie möchten.

Welche technischen Voraussetzungen benötige ich für Video on Demand?
Man sollte auf jeden Fall über eine schnelle Internetverbindung mit mindestens 6.000 kBit/s verfügen. Testen kann man die Geschwindigkeit auch online, z.B. bei www.speedmeter.de. Ihr Internettarif sollte mit einem unbegrenzten Datenvolumen ausgestattet sein, einer sogenannten Flatrate ohne Datenbegrenzung.

Kann ich die Filme auch am Fernseher ansehen?
Ja, das ist möglich. Mit fast allen internetfähigen TV-Geräten ist das Ansehen von Filmen möglich. Verfügen Sie über eine Flatscrren mit Smart-TV, dann können Sie hier testen, ob der Filmabruf beim gewünschten Anbieter möglich ist.

Wie erfolgt die Bezahlung?
Entweder man bezahlt pro Einzeltitel eine Gebühr oder man hat die Möglichkeit eine Film-Flatrate als Abo abzuschließen, dann kann man sich so viele Filme ansehen, wie man möchte.

FAZIT:

Video on Demand ist ein stark wachsender Markt, was vor allem auf die steigenden Absatzzahlen von internetfähigen Endgeräten zurückzuführen ist. Musste man früher noch seine Filme mühsam in der Videothek ausleihen, so ist dies heute bequem und kostengünstig über das Internet möglich.


Video Streaming Dienste im Überblick

Maxdome 30 Tage kostenlos testen!

Maxdome

Maxdome gehört zur ProSiebenSat.1 Media AG und verfügt über insgesamt ca. 50.000 abrufbare Titel. Damit ist Maxdome die größte Online-Videothek Deutschlands. Der Abruf erfolgt entweder als Einzelabruf, bei dem man jeden Titel einzeln bezahlt oder als bequemes monatliches Abo.

Verfügbare Pakete bei Maxdome:
  • Maxdome Paket:
  • ca. 200 Serien, 160 Doku-Serien, 500 TV-Shows, ca. 3700 Spielfilme inklusive
  • Videos unbegrenzt ansehen
  • Monatliche Kosten: 7,99€
  • monatlich kündbar
  • Einzelabruf:
  • ca. 300 Serien, 160 Doku-Serien, 500 TV-Shows, ca. 7000 Spielfilme inklusive
  • Videos 48 Stunden nach Kauf abrufbar
  • Kosten pro Video: 0,49€-5,99€
  • monatlich kündbar
Maxdome im Test
Direkt zu Maxdome